Trainerausbildung ADAC Lizenztrainer

Eine professionelle und qualifizierte Betreuung der jugendlichen Fahrer in den Vereinen nimmt einen immer höheren Stellenwert ein. Sie wirkt sich positiv auf die Attraktivität der Jugendgruppe aus, stärkt die Vereinsbindung, fördert die Zusammenarbeit mit den Eltern und schafft eine höhere Akzeptanz in der Öffentlichkeit.

Eine lizenzierte Ausbildung nach festgelegten Qualitätskriterien ist in der heutigen Sportwelt unerlässlich. Seit 2013 bietet der ADAC Südbaden aus diesen Gründen - in Kooperation mit den Kollegen des ADAC Nordbaden und ADAC Württemberg - die Ausbildung zum ADAC Lizenztrainer im Zwei- und Vierradbereich an. Themen der ADAC Trainerausbildung sind u.a. Jugendpädagogik, Haftungsrecht, Ernährung und Trainingslehre.

Wie läuft die Ausbildung ab?                                                    Auf dem Weg zum ADAC Lizenztrainer bzw. C-Trainer durchlaufen Sie drei bzw. vier Seminare, die jeweils zweieinhalb Tage dauern und im Lauf eines Jahres durchgeführt werden. Hierbei handelt es sich jeweils um ein Wochenende. Die Zeit ist erforderlich, um Ihnen das Rüstzeug für einen erfolgreichen Trainer zu vermitteln. Die Teilnahmegebühr beträgt 75,- Euro je Modul. Alle weiteren Kosten werden vom ADAC Südbaden übernommen.

Haben wir Sie neugierig gemacht?                                          

Die Inhalte und Termine der einzelnen Module können Sie mit einem Klick auf den nebenstehenden Folder ersehen. Den Leitfaden sowie das Anmeldeformular finden Sie nachfolgend. Anmeldeschluss ist Freitag, der 3. November 2017. Wir freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen.

Leitfaden           Anmeldeformular          Ehren- u. Verpflicht.Erklärung

Kinderschutz in der ehrenamtlichen Kinder- und Jugendarbeit                                                                                                      Kinder und Jugendliche benötigen unseren besonderen Schutz, um sich behütet und sicher zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten entwickeln zu können. Doch immer wieder zeigen Fälle von psychischer oder körperlicher Gewalt, sexuellem Missbrauch oder Vernachlässigung, dass der Kinderschutz noch verbessert werden kann. Alle weiteren Informationen hierzu in der Broschüre des Landratsamts Emmendingen, Kreisjugendamt/Kreisjugendarbeit.

Gebührenbefreiung bei der Beantragung eines erweiterten Führungszeugnisses
Bei der Beantragung von Trainerlizenzen ist ein erweitertes Führungszeugnis einzureichen. Seit 01.08.2013 ist neu, dass die Gebührenbefreiung für ehrenamtlich Tätige unter bestimmten Voraussetzungen gesetzlich verankert ist: Zum 1.8.2013 trat das Zweite Gesetz zur Modernisierung des Kostenrechts (2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz - 2. KostRMoG) in Kraft. Dieses umfangreiche Gesetz fügt nebenbei in das Kostenverzeichnis zum JVKostG, indem die Gebühren geregelt sind, folgende Regelung als Vorbemerkung ein: „Die Gebühren 1130 und 1131 werden nicht erhoben, wenn ein Führungszeugnis zur Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit benötigt wird, die für eine gemeinnützige Einrichtung, für eine Behörde oder im Rahmen eines der in § 32 Abs. 4 Nr. 2 Buchstabe d EStG genannten Dienste ausgeübt wird.“

Information zur Gebührenregelung für Führungszeugnisse

Merkblatt zur Befreiung von der Gebühr für das Führungszeugnis

Bestätigung des Vereins zur Beantragung eines Führungszeugnisses

Trainerseminar Modul 1 (S2) 2018

"Volles Haus"... Teil 2 der ADAC Lizenztrainer-Seminarreihe 2018 fand dieses Jahr in Kirchheim/Teck statt

 

Vom 20.-22. April fand auf dem Gelände des MCKT - Motorsportclub Kirchheim/Teck e.V. im ADAC unter der Leitung von Bernd Dörfelt (ADAC Württemberg), Helmut Ernst (Trainingsprinzipien, Fitness, Ernährung) und Rüdiger Sorgenfrei (ADAC Südbaden) das zweite Modul der Lizenztrainer-Seminarreihe 2018 statt. Insgesamt 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Ortsclubs der drei ADAC-Regionalclubs Nordbaden, Südbaden, Württemberg sowie vom DMSB und dem ACV waren begeistert von Theorie und praktischem Unterricht. So informierte u.a. Philipp Klein (Notfallsanitäter und Medizinischer Einsatzleiter) in einem sehr interessanten und kurzweiligen Vortrag über motorsportspezifische Verletzungen und deren Erstversorgung. Beim sportartspezifischen Praxis-Vormittag erstellten die Teams Lehrproben und simulierten Trainings in den verschiedenen Motorsportdisziplinen Motocross, Trial und Kartslalom. Abgerundet wurde das Wochenende durch einen Vortrag von Gunda Haberbusch zum Thema "Mentaltraining". Ein ganz besonderer Dank geht an das Ristorante del Gusto für die "Rundum"-Verpflegung und an das Team des MCKT und deren Vorsitzenden Bernhard Luz für die Zurverfügungstellung des Geländes und der Räumlichkeiten. Fortsetzung folgt am 19.-21. Oktober in Walldorf unter der Leitung des ADAC Nordbaden...

Aktuelle Veranstaltungen

23. Juni 2018

MSCO Superkartslalom

Offenburg, Hochschule

› mehr
24. Juni 2018

MSCO Jugendkartslalom

Offenburg, Hochschule

› mehr
› Weitere Veranstaltungen

Kalenderansicht

Juni 2018

MoDiMiDoFrSaSo
2228293031123
2345678910
2411121314151617
2518192021222324
262526272829301
› Weiter zur Veranstaltungssuche
Finden Sie hier Ihre Motorsportveranstaltung